In beiden Fällen sind seine Anhänger sowohl falsch informiert als auch fehlgeleitet

In beiden Fällen sind seine Anhänger sowohl falsch informiert als auch fehlgeleitet

Von Everyday Health Editors 13. Januar 2021

CES 2021: Was ist die postpandemische Zukunft für Telemedizin und digitale Gesundheitstechnologie?

Experten für Gesundheitstechnologie überprüfen die Innovationen, die den Verbrauchern geholfen haben, ihr Wohlbefinden während der Pandemie aufrechtzuerhalten, und wie sie dies möglicherweise weiterhin tun. . .

Von Don Rauf 13. Januar 2021

CES 2021 zeigt das Beste aus den Bereichen Gesundheitstechnologie, Selbstpflege, häusliche Gesundheit, Fernüberwachung und mehr

Da die COVID-19-Pandemie immer noch wütet, wird die CES 2021 vollständig digitalisiert und unterstreicht mehr denn je den Bedarf an Technologien, die uns sicher und vernetzt halten. nbsp. . .

Von Everyday Health Editors 12. Januar 2021

Schwarze, lateinamerikanische und indigene Gemeinschaften sind am stärksten von Hitzewellen betroffen

Gesundheit, Wirtschaft und Nachbarschaftsgerechtigkeit spielen eine Rolle.

Von Kaitlin Sullivan 8. Oktober 2020

Trump vs. Biden: Wem vertrauen Sie mit Ihrer Gesundheit?

Die kommenden Präsidentschaftswahlen werden tiefgreifende Auswirkungen auf die Gesundheit aller Amerikaner haben. Hier stehen die beiden Kandidaten der großen Partei.

Von Salma Abdelnour Gilman 18. August 2020

Könnten Sie Geld für Ihre verschreibungspflichtigen Medikamente sparen?

Testen Sie Ihr Wissen darüber, wie Sie verschreibungspflichtige Medikamente sparen können, und prüfen Sie, ob Sie das Beste aus ihnen herausholen. Je mehr Sie wissen, desto mehr können Sie sparen. . .

Von Debra Fulghum Bruce, PhDApril 8, 2019 „

Frühere Studien haben gezeigt, dass Brustkrebspatientinnen, die ihre Chemotherapie nicht abgeschlossen hatten, kürzere Überlebenszeiten hatten als diejenigen, die dies taten. Eine neue Studie, die im Journal of Clinical Oncology veröffentlicht wurde, erweitert diesen Befund auf Darmkrebs und bekräftigt, wie wichtig es ist, den gesamten Verlauf der Chemotherapie nach Möglichkeit abzuschließen.

Die typische empfohlene Chemotherapie für Darmkrebs im Stadium III beträgt sechs Monate 5-Fluorouricil (5-FU) plus Leucovorin. Nach der Operation zur Entfernung des Tumors wird dies als adjuvante Chemotherapie bezeichnet. Bei Dickdarmkrebs im Stadium III ist der Tumor durch die Dickdarmwand eingedrungen und betrifft lokale Lymphknoten, jedoch keine weit verbreiteten Metastasen in andere Organe. Forscher am Columbia University Medical Center haben herausgefunden, dass bis zu 30 Prozent der Patienten mit Dickdarmkrebs im Stadium III, denen eine sechsmonatige Therapie verschrieben wurde, die Chemotherapie vorzeitig abgebrochen haben.

Die Forscher überprüften die Aufzeichnungen von 1.579 Patienten ab 65 Jahren, die nach der Operation mindestens acht Monate überlebten. Von diesen erhielten 1.091 (69 Prozent) zwischen fünf und sieben Monaten Chemotherapie, während 488 (31 Prozent) nur ein bis vier Monate Behandlung erhielten. Diejenigen, die die längere Dauer der Chemotherapie erhielten, überlebten letztendlich fast doppelt so lange wie diejenigen, die die kürzere Dauer der Chemotherapie erhielten.

Die allgemeine Schlussfolgerung dieser Studien bei Brust- und Darmkrebs lautet, dass der Abschluss einer vorgeschriebenen Chemotherapie zu einem längeren Überleben führt als ein früherer Abbruch der Chemotherapie.

Wenn Sie Krebs haben, haben Sie sich entschieden, die Chemotherapie vorzeitig abzubrechen? Lassen Sie uns wissen, warum Sie diese Entscheidung getroffen haben oder nicht.

Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und nicht die von Everyday Health.

Melden Sie sich für unseren Newsletter für gesundes Leben an!

Das Neueste für ein gesundes Leben

Ganzheitlicher Blick auf Wohlbefinden und Gesundheitskompetenz

Arefa Cassoobhoy, MD, MPH, Chefredakteurin von Everyday Health, zeigt den Weg zu „genauen, praktischen“ medizinischen Informationen auf.

Von Abby Ellin 26. April 2021

Ist Ihre Stadt eine der gesündesten (oder ungesundsten) in den USA?

Eine neue Umfrage bewertet fast 200 Plätze auf der Grundlage von Gesundheitswesen, Ernährung, Fitness und COVID-19.

Von Becky Upham 9. Februar 2021

CES 2021: Kann virtuelle Medizin dazu beitragen, die Unterschiede im Gesundheitswesen zu verringern?

Auf der diesjährigen Messe für Unterhaltungselektronik kamen Experten für Gesundheitstechnologie zusammen, um zu diskutieren, wie Technologie einen Weg zu einer gerechten Gesundheitsversorgung bieten kann. . .

Von Don Rauf 15. Januar 2021

CES 2021: Telemedizin als Erfolgsgeschichte des Gesundheitswesens von 2020 gelobt

Experten für Gesundheitstechnologie auf der Consumer Electronics Show 2021 berichteten, wie die Telemedizin die Patientenversorgung im vergangenen Jahr verbessert hat.

Von Don Rauf 14. Januar 2021

Gesundheit und Wellness stehen auf der CES 2021 im Mittelpunkt mit neuen Geräten für die Physiotherapie zu Hause, verbessertem Gehör, Blutzuckermessung und vielem mehr

Zahlreiche Geräte, die auf der CES 2021 vorgestellt wurden, spiegelten die Gesundheitsbedürfnisse wider, die durch die COVID-19-Pandemie in den Vordergrund gerückt wurden, darunter ein tragbarer Luftreiniger, a. . .

Von Everyday Health Editors 13. Januar 2021

CES 2021: Was ist die postpandemische Zukunft für Telemedizin und digitale Gesundheitstechnologie?

Experten für Gesundheitstechnologie überprüfen die Innovationen, die den Verbrauchern geholfen haben, ihr Wohlbefinden während der Pandemie aufrechtzuerhalten, und wie sie dies möglicherweise weiterhin tun. . .

Von Don Rauf 13. Januar 2021

CES 2021 zeigt das Beste aus den Bereichen Gesundheitstechnologie, Selbstpflege, häusliche Gesundheit, Fernüberwachung und mehr

Da die COVID-19-Pandemie immer noch wütet, wird die CES 2021 vollständig digitalisiert und unterstreicht mehr denn je den Bedarf an Technologien, die uns sicher und vernetzt halten. nbsp. . .

Von Everyday Health Editors 12. Januar 2021

Schwarze, lateinamerikanische und indigene Gemeinschaften sind am stärksten von Hitzewellen betroffen

Gesundheit, Wirtschaft und Nachbarschaftsgerechtigkeit spielen eine Rolle.

Von Kaitlin Sullivan 8. Oktober 2020

Trump vs. Biden: Wem vertrauen Sie mit Ihrer Gesundheit?

Die kommenden Präsidentschaftswahlen werden tiefgreifende Auswirkungen auf die Gesundheit aller Amerikaner haben. Hier stehen die beiden Kandidaten der großen Partei.

Von Salma Abdelnour Gilman 18. August 2020

Könnten Sie Geld für Ihre verschreibungspflichtigen Medikamente sparen?

Testen Sie Ihr Wissen darüber, wie Sie verschreibungspflichtige Medikamente sparen können, und prüfen Sie, ob Sie das Beste aus ihnen herausholen. Je mehr Sie wissen, desto mehr können Sie sparen. . .

Von Debra Fulghum Bruce, PhDApril 8, 2019 „

Das Master Cleanse-Programm ist ein flüssiges (Limonaden-) Fasten, von dem einige Befürworter seine Vorteile als Diät anpreisen, während andere es als Entgiftungsprogramm empfehlen. In beiden Fällen sind seine Anhänger sowohl falsch informiert als auch fehlgeleitet. Wie bei allen Schnelldiäten funktioniert Master Cleanse zunächst (aufgrund der extrem reduzierten Kalorienaufnahme und des übermäßigen Stuhlgangs), aber sobald das schnelle Ende und das regelmäßige Essen wieder aufgenommen werden, wird das verlorene Gewicht schnell wieder hergestellt. Als Entgiftungsprogramm ist Master Cleanse sowohl unnötig als auch unwirksam. Ihr Dickdarm ist keine Klärgrube, die giftige Inhalte aufbaut und regelmäßig gereinigt werden muss. Vielmehr handelt es sich um ein elegant weiterentwickeltes, sich ständig selbst reinigendes System, das regelmäßig oder nach Bedarf entleert wird.

Betrachten Sie in diesem Zusammenhang die Weisheit von Dr. Douglas Pleskow, einem Gastroenterologen aus Boston, der in einem Artikel mit dem Titel „Zeit zum Reinigen? Denken Sie noch einmal darüber nach “, so der Boston Globe vom 12. Mai 2008:„ Ich habe meine Kinder sieben Jahre lang sagen hören, dass sich im Magen-Darm-Trakt etwas befindet. Das ist die städtische Legende. In Wirklichkeit klären die meisten Menschen ihren GI Trakt innerhalb von drei Tagen. „

Ich kann das nicht genug betonen. Unabhängig davon, was Sie hören oder lesen oder sogar Bilder sehen, hält sich Ihr Dickdarm sauber und sammelt höchstens einige Tage lang etwas an. Diese ekelhaften Fotos, die auf Websites zur Darmreinigung gezeigt werden und angeblich lange Seile alten Stuhls zeigen, die nach der Einnahme des richtigen Reinigungsprodukts auf wundersame Weise geliefert wurden? Es stellt sich heraus, dass diese durch das Produkt selbst erzeugt werden, eine Mischung aus dem abführenden Flohsamen Psyllium und dem Bentonit-Ton, mit dem es kombiniert wird. Wie Dr. David Gorski in seinem Beitrag mit dem Titel „Dickdarm reinigt“ feststellt: Eine Menge von Ihnen wissen, was… “-„… als Chirurg kann ich Ihnen aus einfachen Erfahrungen mit der Operation am Dickdarm sagen, dass sich verhärteter Kot nicht auf dem Dickdarm ansammelt Wände des Dickdarms, wie die Dickdarmreiniger behaupten. Oft wird der Bentonit-Ton mit Flohsamen kombiniert, die oft als Massenabführmittel verwendet werden. Das Schöne daran, was Verkäufer von Darmreinigungsprodukten angeht, ist, dass Bentonit-Ton für jene ekelhaften seilartigen Stühle verantwortlich ist, die als „Beweis“ dafür angepriesen werden, dass die Doppelpunkte der Menschen mit Schichten ekelhaften Abfalls überzogen sind, der „vergiftet“. Sie. Solche Stühle bestehen aus dem Ton, der durch die Flüssigkeit aus dem Magen-Darm-Trakt expandiert wird, sowie der Masse, die durch Flohsamen gebildet wird, die alle mit Kot überzogen sind. Somit produziert das Produkt selbst genau den Zustand, den es zu behandeln behauptet! “

Was ist mit Toxinen? Zuallererst sollten Sie wissen, dass Darmreiniger diese angeblichen Verbindungen niemals beschreiben, benennen oder spezifische Details angeben. Und das liegt daran, dass sie einfach nicht existieren! Es handelt sich um Mythen, die zuerst in der Antike geschaffen wurden, bevor die Verdauungsphysiologie verstanden und dann von Lieferanten von Darmreinigungsprodukten wiederbelebt und verbreitet wurde, die der Abneigung und Angst vieler Menschen vor ihrem eigenen Kot zum Opfer fallen, die sie als „schmutzig“ ansehen. „Hier ist Dr. Bennett Roth, ein Gastroenterologe von der UCLA, der in dem oben erwähnten Artikel von Boston Globe zitiert wird:” Es gibt absolut keine Wissenschaft dazu. Es gibt keine Möglichkeit, ‚Toxine’ loszuwerden. Der Dickdarm wurde zum Tragen gebracht Stuhl. Das ist totaler Quatsch. „

Regelmäßige Leser dieser Kolumne werden wissen, dass ich viele Male über die grundlegende Absurdität der Meisterreinigung geschrieben habe und dass Hunderte von Menschen zurückgeschrieben haben, um meine Behauptungen in Frage zu stellen und ihre ebenso stark vertretenen positiven Meinungen zu äußern. Interessenten können unter folgenden Links „alles darüber lesen“:

Master Diet = Master Scam (der ursprüngliche Beitrag) Master Cleanse Redux (meine Antwort auf alle hitzigen Kommentare zum Original) Master Cleanse und HealthTalk in den Nachrichten (Berichterstattung in der AP-Presse) Master Cleanse – Eine weitere negative Ansicht (warum es immer noch eine schlechte Idee ist ) Master Cleanse Debatte über Radio-Talkshow (KCRW öffentliches Radioprogramm über Lebensmittel)

Was ist Ihre Meinung zu Master Cleanse? Haben Sie es oder andere Darmreinigungsprogramme versucht? Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar, damit andere aus Ihren Erfahrungen lernen können. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und nicht die von Everyday Health.

Melden Sie sich für unseren Newsletter für gesundes Leben an!

Das Neueste für ein gesundes Leben

Ganzheitlicher Blick auf Wohlbefinden und Gesundheitskompetenz

Arefa Cassoobhoy, MD, MPH, Chefredakteurin von Everyday Health, zeigt den Weg zu „genauen, praktischen“ medizinischen Informationen auf.

Von Abby Ellin 26. April 2021

Ist Ihre Stadt eine der gesündesten (oder ungesundsten) in den USA idealis apotheke?

Eine neue Umfrage bewertet fast 200 Plätze auf der Grundlage von Gesundheitswesen, Ernährung, Fitness und COVID-19.

Von Becky Upham 9. Februar 2021

CES 2021: Kann virtuelle Medizin dazu beitragen, die Unterschiede im Gesundheitswesen zu verringern?

Auf der diesjährigen Messe für Unterhaltungselektronik kamen Experten für Gesundheitstechnologie zusammen, um zu diskutieren, wie Technologie einen Weg zu einer gerechten Gesundheitsversorgung bieten kann. . .

Von Don Rauf 15. Januar 2021

CES 2021: Telemedizin als Erfolgsgeschichte des Gesundheitswesens von 2020 gelobt

Experten für Gesundheitstechnologie auf der Consumer Electronics Show 2021 berichteten, wie die Telemedizin die Patientenversorgung im vergangenen Jahr verbessert hat.

Von Don Rauf 14. Januar 2021

Gesundheit und Wellness stehen auf der CES 2021 im Mittelpunkt mit neuen Geräten für die Physiotherapie zu Hause, verbessertem Gehör, Blutzuckermessung und vielem mehr

Zahlreiche Geräte, die auf der CES 2021 vorgestellt wurden, spiegelten die Gesundheitsbedürfnisse wider, die durch die COVID-19-Pandemie in den Vordergrund gerückt wurden, darunter ein tragbarer Luftreiniger, a. . .

Von Everyday Health Editors 13. Januar 2021

CES 2021: Was ist die postpandemische Zukunft für Telemedizin und digitale Gesundheitstechnologie?

Experten für Gesundheitstechnologie überprüfen die Innovationen, die den Verbrauchern geholfen haben, ihr Wohlbefinden während der Pandemie aufrechtzuerhalten, und wie sie dies möglicherweise weiterhin tun. . .

Von Don Rauf 13. Januar 2021

CES 2021 zeigt das Beste aus den Bereichen Gesundheitstechnologie, Selbstpflege, häusliche Gesundheit, Fernüberwachung und mehr

Da die COVID-19-Pandemie immer noch wütet, wird die CES 2021 vollständig digitalisiert und unterstreicht mehr denn je den Bedarf an Technologien, die uns sicher und vernetzt halten. nbsp. . .

Von Everyday Health Editors 12. Januar 2021

Schwarze, lateinamerikanische und indigene Gemeinschaften sind am stärksten von Hitzewellen betroffen

Gesundheit, Wirtschaft und Nachbarschaftsgerechtigkeit spielen eine Rolle.

Von Kaitlin Sullivan 8. Oktober 2020

Trump vs. Biden: Wem vertrauen Sie mit Ihrer Gesundheit?

Die kommenden Präsidentschaftswahlen werden tiefgreifende Auswirkungen auf die Gesundheit aller Amerikaner haben. Hier stehen die beiden Kandidaten der großen Partei.

Von Salma Abdelnour Gilman 18. August 2020

Könnten Sie Geld für Ihre verschreibungspflichtigen Medikamente sparen?

Testen Sie Ihr Wissen darüber, wie Sie verschreibungspflichtige Medikamente sparen können, und prüfen Sie, ob Sie das Beste aus ihnen herausholen. Je mehr Sie wissen, desto mehr können Sie sparen. . .

Von Debra Fulghum Bruce, PhDApril 8, 2019 „

Ich habe in dieser Kolumne viele Male gegen Diäten geschimpft. Und heute fordert mich ein Artikel in der New York Times auf, die sogenannte Master Cleanse-Diät zu entlarven.

Viele von Ihnen haben von den „erstaunlichen“ Ergebnissen und anderen leuchtenden Zeugnissen über diese offensichtlich absurde Diät gehört, bei der Sie im Wesentlichen 10 Tage lang fasten und von einem Getränk aus Wasser, Zitronensaft, Ahornsirup und Cayennepfeffer leben. Dies ist im Grunde eine Hungerdiät, von der fast garantiert wird, dass sie kurzfristig ein paar Pfund abnimmt, aber genauso garantiert, dass sie zurückgesetzt werden, nachdem sie fertig ist. Niemand kann mit einer solchen Hungerdiät sehr lange überleben, und viele Menschen finden es äußerst schwierig, sie überhaupt zu vervollständigen.

Schauen wir uns also die Bestandteile dieser Diät an. Fast alles besteht aus Wasser, das lebenswichtig ist, aber keinen Nährwert hat. Als nächstes kommt der Ahornsirup. Dies ist die einzige Kalorienquelle in der Ernährung und verhindert, dass Sie schneller verhungern, als wenn es nicht enthalten wäre. Die Kalorien stammen aus dem Zucker im Ahornsirup. Warum Ahornsirup? Kein Grund, esoterisch und magisch klingen zu lassen. Für Ihren Körper ist Zucker Zucker. Als nächstes fügen wir etwas Zitronensaft hinzu. Im Wesentlichen handelt es sich bei diesem Getränk um eine Form von Limonade, bei der Ahornsirup anstelle von normalem Zucker verwendet wird. Was enthält eine Zitrone, das sie so wichtig macht? Nichts! Zitronensaft ist eine schwache Säure, ebenso wie Essig. Die Menge an Säure, die sich bereits in Ihrem Magen befindet, ist um Größenordnungen höher als die kleine Menge an Säure, die aus dem Zitronensaft hinzugefügt wird. Es ist also im Wesentlichen wie im Meer zu spucken. Hat Zitrone andere magische Eigenschaften, die helfen könnten, den Körper zu „entgiften“ oder auf andere Weise zur Gewichtsreduktion beizutragen? Absolut nicht! Zuletzt ist der Cayennepfeffer. Die einzig mögliche Wirkung dieser Substanz besteht darin, die Auskleidung des GI-Trakts zu reizen und möglicherweise Durchfall zu verursachen.

Tatsächlich ähnelt diese gesamte Diät im Grunde genommen einigen Abführmitteln, und zusammen mit der Limonade wird auch die Einnahme eines Abführmittels empfohlen. Abführmittelmissbrauch ist leider eine allzu häufige Form von fehlgeleiteten Diäten. Abführmittel verkürzen die Zeit, in der Abfallprodukte im Dickdarm verbleiben. Ihre Wirkung besteht darin, nur den Wasserausstoß zu erhöhen, die Nährstoffe wurden bereits höher im GI-Trakt aufgenommen, und der Dickdarm ist in erster Linie ein Wasserrückhalter. Das Problem für Babys und ältere Menschen mit Durchfall ist, dass sie das Wasser, das sie verlieren, nicht schnell genug ersetzen können. Das einzig „Glückliche“ an dieser Diät ist die Aufnahme von überschüssigem Wasser, was dazu beitragen kann, dass Sie nicht dehydrieren.